Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Drew Barrymore
Drew Barrymore
© BANG Showbiz

Drew Barrymores Schwangerschaftsgelüst: Chinesische Nudeln

"Ich brenne für sie und fantasiere über sie"

Ihre Gelüste sind bei dieser Schwangerschaft aber ganz anders als zuvor mit Tochter Olive. Im Interview mit 'E! News' verriet sie: "Bei Olive hatte ich immer ein großes Verlangen nach Tamale [mexikanische Maismehltaschen]. Ich liebe Tamale. Mit dieser kleinen Dame sind es jetzt gebratene Nudeln von chinesischen Restaurants. Ich brenne für sie und fantasiere über sie. Ich erwische mich dabei, wie ich extra rechts ran fahre um zu Essen. Als würde das Auto von selbst auf das Restaurant zusteuern." Trotz ihrer Lust auf fettiges Essen hat die 38jährige "keine Probleme" mit ihrem Gewicht, gibt jedoch zu, dass sie manchmal etwas aufpassen sollte: "Ich kontrolliere es schon. Ich habe genau das Gewicht, das ich haben sollte. Ich habe während der Schwangerschaft ungefähr achtzehn Kilo zugenommen, was total in Ordnung ist." Die Schauspielerin will in puncto Snacks auch nicht kürzer treten und ist glücklich mit ihrer Figur. Anfang der Woche sagte sie: "Ich esse einfach was ich gerne möchte, das ist gesund. Ich bin bei dieser Schwangerschaft schwerer als bei der ersten. Mein Arzt sagte neulich 'Halte dich vielleicht etwas zurück'. Und ich dachte so, wirklich? Ich dachte, ich wäre auf dem genau richtigen Weg. Ich passe immer noch in meine Jeans - sie tun zwar weh, wenn ich sie trage - aber ich passe hinein. Ich gebe niemals an und sage, 'Ich bin ja so fabelhaft und nehme sofort wieder ab', ich will halt Nudeln essen, wann ich will. Und mal ehrlich: Was sind schon fünf Kilo?"


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.