Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Amanda Seyfried
Amanda Seyfried
© BANG Showbiz

Amanda Seyfried liebt Filmkuss mit Megan Fox

"Wenn ich mir die Szene anschaue, ist es eigentlich wirklich sexy"

Amanda Seyfried findet ihre Kussszene mit Megan Fox ziemlich gelungen. Die beiden Schauspielerinnen küssten sich 2009 im Film Jennifer's Body - Jungs nach ihrem Geschmack. Die Schauspielerin denkt, dass sie gut mit ihrer Kollegin zusammenpasse, weil ihre Kuss-Performance gut aufeinander abgestimmt war. Dem Magazin 'W' erzählt sie: ''Wir haben wirklich gut zusammen geküsst. Wir haben einen ähnlichen Kussstil! Wenn ich mir die Szene anschaue, ist es eigentlich wirklich sexy.'' Die 28jährige muss jedoch zugeben, dass die Szene nur als Publikums-Köder gedacht war. Die eigentliche Handlung des Films dreht sich um eine mordende Cheerleaderin, die ihre männlichen Schulfreunde verspeist. Das Einspielergebnis blieb allerdings unter den Erwartungen und machte den Streifen von Regisseurin Karyn Kusama zu einem Flop. Seyfried erklärt: ''Wir haben es für die Massen getan, aber leider blieben die aus.'' Obwohl sie schon in einigen Filmen mitspielte, fühlte sich Seyfried nicht berühmt. Erst ihre Rolle der Cosette in "Les Miserables" habe ihr zu internationaler Bekanntheit verholfen. Dazu äußert sie sich im Interview: ''Vielleicht liegt es daran, dass ich älter geworden bin, vielleicht liegt es an der ständigen Präsenz der Social Media. Ich war bis letztes Jahr nicht wirklich bekannt - und ich denke, niemand hat sich dafür interessiert, was ich gemacht habe. Das war gut. Aber 'Les Mis' war ein internationaler Kassenschlager und das hat alles verändert. Davor war ich ein bisschen anonymer.''



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.