Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Journey to Jah" - Premiere in Berlin

Im Reggae-Fieber mit Gentleman und Max Herre

Im Berliner Filmtheater am Friedrichshain fand gestern die Premiere der Musik-Doku "Journey to Jah" von Noël Dernesch und Moritz Springer statt. Bereits im Kinofoyer verbreite sich der "rhythm", als der Star des Abends Tilmann Otto (Gentleman) mit Frau Tamika und Freund Max Herre ankamen.

Anette Welkers von Zorro Filmverleih, der "Journey to Jah" am 20. März 2014 in die Kinos bringt, begrüßte die gut gelaunten Berliner Premierengäste, darunter die Produzenten des Films René Römert, Jan Krüger und Laurin Merz der aktiven, jungen Produktionsfirma PORT-AU-PRINCE, Werner Fuchs (Geschäftsführer von Zorro Film), Christian Berg (Medienboard Berlin-Brandenburg), die Regisseure Hans Weingartner und Peter Dörfler, Schauspieler, Autor und Musiker Robert Gwisdek, den deutschen Soulstar Max Herre, "Voice of Germany"-Gewinnerin Ivy Quainoo, die Band Culcha Candela sowie die Schauspielerin Jördis (Miss Sixty) Richter.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.