VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

New York: "Comedian Harmonists" eröffnen Jüdisches Filmfest

Galapremiere am 17. Januar 1999

Ein weiterer Erfolg und eine große Ehre für den deutschen Regisseur Joseph Vislmaier und seinen Kinohit "Comedian Harmonists":

Ein weiterer Erfolg und eine große Ehre für den deutschen Regisseur Joseph Vilsmaier und seinen Kinohit "Comedian Harmonists": Regisseur und Film wurden nach New York eingeladen, um am 17. Januar 1999 das 8. Jüdische Filmfest New York zu eröffnen. Mit dazu beigetragen haben die Brüder Max und Harvey Weinstein, die mit ihrem rührigen Filmverleih Miramax und Filmen wie "Der englische Patient" oder "Pulp Fiction" dem etablierten Hollywood mächtig Dampf unter dem Hintern gemacht haben.

Der Verleih wird "Comedian Harmonists" auch in den USA und Kanada in die Kinos bringen. Insgesamt werden beim Jüdischen Filmfest vom 17. bis zum 27. Januar 25 Produktionen aus den USA, Polen, Finnland, Frankreich, Ungarn, Rußland und Israel zu sehen sein.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.