VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Macauley Culkins Familie obdachlos

Culkins Mutter Schuld an vier Brandopfern

Der 18jährige Macauley Culkin war nicht Zuhause, als eine elektrische Heizung im Appartement seiner Mutter in einem New Yorker Hochhaus Feuer fing und das Häuschen in Brand setzte.

Der 18jährige Macauley Culkin war nicht Zuhause, als eine elektrische Heizung im Appartement seiner Mutter in einem New Yorker Hochhaus Feuer fing und das Häuschen in Brand setzte. Das Feuer brach um 10.00 Uhr morgens in den zwei verbundenen Appartements von Culkins Mutter Patricia Brentrup und vier seiner Geschwister im 19. Stockwerk des Hochhauses aus. Während die Familie Culkin nur materiellen Schaden zu beklagen hat, kamen bei dem Brand insgesamt vier Menschen, drei Frauen und ein Mann, ums Leben. Die Opfer wurden im 27. und 29. Stockwerk des insgesamt 51stöckigen Hochhauses gefunden, sie starben an Rauchvergiftung.

Brandsachverständigen zu Folge hatte die brennende Heizung in der Wohnung der Culkins eine Couch und den Christbaum entzündet. Nachdem die Mutter die Feuerwehr alarmiert hatte, schnappte sie sich ihre Kinder und floh. Dabei machte sie den dummen Fehler, die Türen zu ihrem Appartement weit aufzureißen - vermutlich um der Feuerwehr den Zugang zu erleichtern. Durch die geöffneten Türen strömten Rauch und Feuer aus und verteilte sich über die Treppe im gesamten Haus. "Wäre die Tür geschlossen gewesen, wäre diese Tragödie nicht geschehen," erklärte ein Feuerwehrmann. Ein Sprecher der Familie Culkin erklärte, alle seien sehr traurig über die Tragödie.

Wo die Familie angesichts ihrer zerstörten Wohnung nun Unterschlupf gefunden hat, ist nicht bekannt...


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.