VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Channing Tatum
Channing Tatum
© BANG Showbiz

Channing Tatum als X-Men Star?

In Solo-Abenteuer um Gambit

Das X-Men-Spinoff um den diebischen Mutanten Gambit, mit Channing Tatum in der Hauptrolle, scheint Gestalt anzunehmen: Der Schauspieler erzählte MTV, dass er bereits mit der Produzentin aller X-Men-Filme gesprochen hat: "Ich habe micht mit Lauren Shuler Donner getroffen. Und ich würde es liebend gerne machen. Gambit ist wirklich der einzige X-Man, den ich jemals geliebt habe - ich meine, ich liebe sie alle, aber ich denke, da ich [wie der Charakter] aus dem Süden stamme - mein Dad kommt aus Louisiana, ich aus Mississippi, Alabama, Florida... ich weiß nicht. Ich konnte mich einfach mit ihm identifizieren. Er ist irgendwie aalglatt. Er ist der un-X-Men-ischste X-Man, der jemals in X-Men aufgetaucht ist. Außer vielleicht Wolverine, der wie ein Antiheld ist. Er ist ein Dieb. Er ist noch nicht mal ein Held. Er bewegt sich in der Grauzone... Er liebt Frauen und Drinks und Rauchen und so, damit ist er einfach ein cooler Typ, der zufällig einen moralischen Kern besitzt... Ich hoffe, es wird was. Man weiß ja nie, es ist eine seltsame Branche. Sobald die Sterne richtig stehen, würde ich dafür sterben, die Rolle zu spielen. Ich arbeite schon am Akzent. Der ist momentan noch beschissen."
Tatum gab bereits im vergangenen September zu, dass Gambit seine Traumrolle sei. Und Shuler Donner zeigte sich im Januar äußerst angetan von der Idee, wie sie dem Empire-Magazin verriet: "Ich will nichts mehr, als einen Gambit-Film mit Tatum zu drehen. Das muss kein großer, riesiger Film werden. (...) Er ist dabei und jetzt muss ich das Studio auch ins Boot holen." Vor wenigen Tagen bekräftigte sie die Absicht noch einmal, als Gerüchte über ein Solo-Abenteuer um Mystique aufkamen: "Es gab ein Regime [im Studio], das den Wert von Spinoffs nicht sah. Die Leute, die jetzt Fox leiten, verstehen und begrüßen es, und wir werden dem gerecht werden. Ich würde gerne Gambit produzieren. Ich würde gerne Deadpool machen. Wir werden sehen. Es gibt viele wirklich großartige Charaktere." Seinen letzten Auftritt hatte Gambit 2009 in X-Men Origins: Wolverine. Damals wurde er von Taylor Kitsch gespielt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.