Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Update: Will Smith in Football-Drama?

Jared Leto übernimmt die Hauptrolle in "Brilliance"

Will Smith ist die Wunschbesetzung für ein noch namenloses NFL-Drama, das auf dem GQ-Artikel "Game Brain" basiert. Zuletzt hatte der 45-jährige Schauspieler seine Rolle in "Brilliance" aus Zeitgründen abgesagt. Insider vermuten, dass dies mit den aktuellen Plänen zu diesem Film zu tun hatte. Dieser handelt von den Gefahren von Gehirnerschütterungen und anderen Kopfverletzungen beim Football. Das Skript stammt von Peter Landesman, der schon das historische Kennedy-Drama "Parkland" verfilmte und auch hier Regie führen wird. Hinter dem Projekt stehen die Produktionsfirmen "Scott Free" mit Giannina Facio, Ridley Scott und Michael Schäfer und "Shuman Company", wo David Wolthoff und Larry Shuman an dem Film arbeiten. Der ursprüngliche Artikel von Jeanne Marie Laskas folgt dem forensischen Neuropathologen Dr. Bennet Omalu: Dieser hatte bei einem Football-Spieler eine chronische traumatische Enzephalopathie festgestellt und damit auf die Gefahren von Gehirnerschütterungen aufmerksam gemacht, denen sich Profisportler wegen politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Interessen aussetzen. Auch andere Filme griffen diese Thematik bereits auf. Dazu zählen die Adaption von 'League of Denial: The NFL Concussions' und 'Game Time Decision'. Smith wird zunächst in "Focus" (dt. Filmstart 26. Februar 2015) auf der großen Leinwand zu sehen sein. (BANG - 04.06.2014)

Update: Wie Variety berichtet, wird Jared Leto (The Dallas Buyer's Club) statt Will Smith die Hauptrolle in "Brilliance" übernehmen. Letzterer musste das Projekt aufgeben, weil sich die Dreharbeiten mit dem noch namenlosen Football-Projekt, das von Ridley Scott produziert wird, überschnitten hätten. "Brilliance" basiert auf dem gleichnamigen Roman von Marcus Sakey, den David Koepp (Jack Ryan: Shadow Recruit, Premium Rush) adaptierte. Er dreht sich um Menschen mit speziellen Talenten, die sogenannten "Brilliants", die in der Zukunft 1% der Bevölkerung ausmachen. Im Mittelpunkt der Handlung steht ein Agent, der einen hellsichtigen Terrorist aufspüren muss, welcher einen Bürgerkrieg starten will. Julius Onah wird den Film inszenieren.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.