oder

Production News: "Uncharted"

Dreharbeiten in Deutschland wieder aufgenommen

(20.07.2020) Update
Wer derzeit Dreharbeiten in Deutschland durchführt, hat Corona-bedingt wesentlich bessere Karten als in den USA, wo sich die Pandemie weiter ausbreitet, während in Deutschland bereits wieder seit Mai in der Film- und Fernsehbranche gearbeitet wird. Insofern dürften Columbia Pictures froh sein, dass sie die Dreharbeiten zu ihrem Abenteuerfilm "Uncharted" in Berlin angesetzt hatten. Nach der Pandemie bedingten Pause im März wird der Dreh heute wieder aufgenommen.

Ruben Fleischer ("Zombieland: Double Tap") inszeniert die Adaption eines Playstation-Videospiels, in der Tom Holland als Abenteurer Nathan Drake zusammen mit seinem Parter Sully, den Mark Wahlberg darstellt, nach einem verschwundenen Schatz sucht.
__________________________________________________

(04.03.2020) Antonio Banderas geht auf Schatzsuche
Seit Jahren geistert die Adaption des Playstation-Videospiels "Uncharted" durch Hollywood, jetzt scheint es endlich ernst zu werden. Nachdem das Autorenduo Matt Holloway und Art Marcum ("Men in Black: International") die aktuellste Fassung des Drehbuchs geschrieben hat und mit Ruben Fleischer ("Zombieland: Double Tap") ein Regisseur gefunden ist, haben Columbia Pictures sogar schon einen Premierentermin bekannt gegeben: Der Abenteuerfilm soll am 5. März 2021 in die Kinos kommen.

"Variety" meldet, dass neben Tom Holland und Mark Wahlberg nun auch Antonio Banderas mitwirken wird. "Uncharted" handelt von dem von Wahlberg gemimten Schatzsucher Nathan Drakan, der rund um die Welt reist und verschiedene historische Geheimnis enträtselt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.