Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Sandra Bullock
Sandra Bullock
© Bang Showbiz

Sandra Bullock schmeißt Tupper-Parties

Als 1950er-Hausfrau Brownie Wise

Eine Frau namens Brownie gründet in den 1950ern ein Hausfrauennetzwerk in amerikanischen Vorstädten, das sich um Kunststoffgeschirr dreht... Dies ist die Geschichte der Brownie Wise, einer Marketingpionierin mit dem perfekten Namen für ihre Idee. Sie ist für die Tupperware-Hausparties verantwortlich und ihre Strategie machte die Marke berühmt. 1954 war sie die erste Frau auf dem Cover der Businessweek. Dies war dem Erfinder Earl Silas Tupper jedoch zuviel des Ruhms und er feuerte sie abrupt. Regisseur Tate Taylor (The Help, Get on Up) wird Brownies Leben mit Sony Pictures für das Kino nacherzählen, basierend auf Bob Kealings Buch "Tupperware Unsealed", das er selbst adaptiert. Die Hauptrolle übernimmt Sandra Bullock. "Als Drehbuchautor und Regisseur besitzt Tate die seltene und feinfühlige Fähigkeit, sowohl die Romantik, als auch die Beschränkungen von einer Zeit und einem Ort einzufangen," kommentiert Sonys Produktionspräsidentin Hannah Minghella das Projekt. "In diesem Fall ist es die amerikanische Vorstadt in den 1950ern. Seine Charaktere sind sowohl sofort wiedererkennbar, als auch auf einzigartige Weise ikonisch. Darin lag Brownie Wises Magie. Es gibt keine bessere als Sandy, um Brownie zu spielen - sie teilen eine kämpferische Tapferkeit und unabhängigen Geist."
"Sandy und ich haben seit Jahren versucht, zusammen zu arbeiten," ergänzt Taylor. "Endlich kann ich mich darauf freuen, Tupperware in ihre Hände zu legen. Damit wird ein gemeinschaftlicher Traum wahr." Der Film ist Bullocks erstes offiziell bestätigtes Projekt seit ihrem Oscar-Gewinn für Gravity.




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.