Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
John C. Reilly
John C. Reilly
© BANG Showbiz

Casting-Meldung: John C. Reilly wird zum Headhunter

Rolle in Drama "Les Cowboys"

John C. Reilly, der im Sommer mit "Guardians of the Galaxy" auf den Leinwänden zu sehen gewesen ist, hat eine Rolle in dem Drama "Les Cowboys" übernommen, mit dem der Drehbuchautor Thomas Bidegain sein Regiedebüt gibt. Der Franzose hat unter anderem die Skripts zu "Ein Prophet" von 2009 und "Der Geschmack von Rost und Knochen" von 2012 verantwortet.

In "Les Cowboys" erzählt Bidegain von einem Vater (Francois Damiens), dessen Tochter verschwunden ist, nachdem sie mit einem jungen muslimischen Fundamentalisten zusammen gewesen ist. Gemeinsam mit seinem Sohn (Finnegan Oldfield) reist er von Lyon nach Pakistan, um sie zu finden. Dabei holt er sich die Unterstützung eines Headhunters, den Reilly verkörpern wird.

"'Les Cowboys' berührt einige ernste Themen, die soziale, politische und religiöse Implikationen haben. Aber unser vordringliches Anliegen ist es zu zeigen, wie das Verschwinden dieser Tochter die Familie zerbricht und die Tragödie, die sich dadurch ergibt", beschrieb Produzent Alain Attal ("Poliezei") im Interview mit "Variety" die Motivation hinter dem Projekt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.