Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Casting-News: "The Circle"

John Boyega spielt mit Tom Hanks und Emma Watson

(16.12.2014) Tom Hanks kreist um "The Circle"
"Cloud Atlas". Ein grandioser Film. Ein kollosaler Flop. Aber Hauptdarsteller Tom Hanks hat die Zusammenarbeit mit Tom Tykwer offenbar gefallen, denn sonst wäre er keine zwei Jahre später erneut in eine Produktion mit dem deutschen Regisseur eingestiegen. In dem im kommenden Jahr in den Kinos erscheinenden Drama "Ein Hologramm für den König" spielt Hanks einen gescheiterten amerikanischen Geschäftsmann, der versucht, seine Idee nun einem arabischen Monarchen zu verkaufen und so seine Verluste auszugleichen. Das Drehbuch beruht auf der gleichnamigen Romanvorlage von Dave Eggers aus dem Jahr 2012.

Und hier wiederum scheint Tom der Stil des Autoren zu gefallen, denn der Darsteller ist im Gespräch, an "The Circle" mitzuwirken, den James Ponsoldt ("The Spectacular Now") im kommenden Jahr schreiben und inszenieren wird. "The Circle" ist Eggers´ vorletztes Buch aus dem Jahr 2013 und war auch in Deutschland ein Bestseller. Er handelt von einer 24-Jährigen, die bei der mächtigsten Internet-Firma der Welt anheuert. Was sich wie das Wahrwerden eines beruflichen Traumes anfühlt, wird für die Dame aber mehr und mehr zu einem persönlichen Alptraum, denn die durch das Internet erreichte Transparenz des Lebens jeden Einzelnen droht in totale Kontrolle und Überwachung abzugleiten.

Tom Hanks wird in dem Film nicht nur mitspielen, sondern ihn mit seiner Firma Playtone auch produzieren. Derzeit befinden sich zwei Produktionen des 58-Jährigen in der Nachbearbeitung: In "Ithaca" spielt er eine Nebenrolle in dem Drama mit Meg Ryan, die auch Regie geführt hat. Für Steven Spielberg stand er in dessen Thriller "St. James Place" vor der Kamera, der in einem Jahr in unsere Kinos kommen wird. 2015 wird Hanks dann für "Inferno" zum dritten Mal nach "The Da Vinci Code" und "Illuminati" in die Rolle des Harvard-Professors Robert Langdon schlüpfen.

(12.05.2015) Alicia Vikander erhält Rolle
Image Nation Abu Dhabi haben gestern angekündigt, dass sie James Ponsoldt's Romanadaption "The Circle" finanzieren werden und dass Alicia Vikander, die gerade mit dem hochgelobten "Ex Machina" in den Kinos zu sehen ist, für den Film gewonnen werden konnte.

Tom Hanks spielt eine Rolle in dem Thriller, den er auch mitproduziert. Ob Vikander die Hauptrolle einer jungen Frau, die ihren vermeintlichen Traumjob beim Internet-Monopolisten The Circle antritt, übernimmt, ist noch unklar. Die Dreharbeiten sollen im August in Kalifornien beginnen.

(29.06.2015) Emma Watson übernimmt Hauptrolle
Emma Watson übernimmt die Hauptrolle in der Verfilmung des Bestseller-Romans "The Circle" neben Tom Hanks. Sie wird den Part einer jungen Frau mimen, die beim Internet-Monopolisten The Circle eingestellt wird. Dort trifft sie auf einen geheimnisvollen Mann, den Hanks darstellt. Sie ersetzt Alicia Vikander, die sich stattdessen für den fünften Teil der "Bourne"-Reihe entschieden hat.

"Emma Watson ist eine meiner Lieblingsschauspielerinnen, und ihr unglaubliches Talent, ihr Einfühlungsvermögen und große Intelligenz werden den Film mit elektrischer Energie aufladen", freut sich laut "The Wrap" Drehbuchautor James Ponsoldt, der den Roman von Dave Eggers adaptiert.

(19.08.2015) Update
John Boyega erhielt neben den Hollywood-Schauspielern Tom Hanks und Emma Watson eine Rolle in dem Film "The Circle". Der britische Schauspieler wird in der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Dave Eggers Roman die Rolle des Ty übernehmen, einem Visionären.

Die Dreharbeiten sollen im September in Kalifornien starten.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.