Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Lindsay Lohan
Lindsay Lohan
© Bang Showbiz

Lindsay Lohan krank nach Moskitobiss

Schauspielerin musste ins Krankenhaus

(31.12.2014) 28-Jährige: "Benutzt Insektenspray!"
Seit gestern ist Lindsay Lohan aus ihrem Weihnachtsurlaub in Französisch Polynesien im südlichen Pazifik zurück in Los Angeles. Mitgebracht hat sie eine unheilbare Viruserkrankung, die sie sich durch einen Moskitobiss zugezogen hat. Am Samstag hatte die 28-Jährige per Twitter die Erkrankung öffentlich gemacht und ihre 8,6 Millionen Followers gewarnt, Insektenspray zu benutzen.

Der Virus lautet auf den Namen "Chikungunya" und löst laut der Weltgesundheitsorganisation Fieber und Gelenkschmerzen aus. Medikamente können nur die Symptome bekämpfen, zu denen auch Muskelschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen und Hautausschlag gehören können. Doch laut der WHO sind schwere Komplikationen selten, manchmal dauern die Gelenkschmerzen über Monate an, aber die meisten Patienten erholen sich wieder völlig.

Lindsay ließ noch während ihres Urlaubs per Instagram wissen: "Ich lasse mir durch einen Virus meine friedlichen Ferien nicht kaputt machen. Euch allen ein sicheres, glückliches, positives und gesundes Neues Jahr!"

(22.01.2015) Update
Offenbar beeinträchtigt die Viruserkrankung, die sich Lindsay Lohan in Französisch Polynesien in ihrem Weihnachtsurlaub eingefangen hat, die Schauspielerin doch mehr, als ihr lieb ist. Während eines Aufenthalts in London musste die 28-Jährige am Dienstag laut des Klatschmagazins "TMZ" kurz in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bereits gestern Nachmittag war die Amerikanerin aber wieder auf den Beinen und stand für eine Wohltätigkeitsorganisation für Jugendliche, CSV Positive Futures, auf der Bühne.

Bereits auf Bildern, die seit dem Jahreswechsel in New York City und Los Angeles aufgenommen wurden, sieht Lindsay blass aus. Ein Bekannter sagte "E!News": "Die Ärzte haben ihr gesagt, dass es sechs Monate bis zu einem Jahr dauern kann, bis die Beschwerden zurück gehen. Sie hat gute und schlechte Tage. Momentan geht es ihr nicht so gut."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.