Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Berlinale Teddy Awards
Berlinale Teddy Awards
© Teddy Awards

Berlinale: Teddy Award geht an US-Drama "Nasty Baby"

Ehrenpreis für Udo Kier

Das US-Drama "Nasty Baby" ist gestern Abend auf der Berlinale beim 29. Teddy Award als bester Spielfilm ausgezeichnet worden. Mit diesem Preis werden Produktionen aus allen Sektionen gewürdigt, die sich auf besondere Weise mit schwulen und lesbischen Themen befassen.

Der Teddy Award für die "Beste Dokumentation" ging bei der Gala in der Komischen Oper an "El hombre nuevo" aus Uruguay. Der Schauspieler Udo Kier bekam eine Trophäe für sein Lebenswerk. Unter den Gästen waren Regisseur Rosa von Praunheim, Sängerin Marianne Rosenberg und Ex-Fussballer Thomas Hitzlsperger. Der ehemalige Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit, hielt das Grußwort.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.