Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Fast & Furious 7
Fast & Furious 7
© Universal Pictures International Germany

Höchstgeschwindigkeit

"Furious 7" rast zum Titel des bisher erfolgreichsten Films 2015

Das Kinophänomen "Fast & Furious 7" verliert keine Zeit: Mit Höchstgeschwindigkeit ist der am Freitag, den 3. April in den Vereinigten Staaten gestartete Abenteuerfilm innerhalb von zehn Tagen an die Spitze der erfolgreichsten Filme des Jahres 2015 in den USA gerast. Dabei lässt die Universal Pictures-Produktion ihre Konkurrenten "Cinderella" (181 Millionen Dollar) und "Fifty Shades of Grey" (166 Millionen Dollar) stehen wie Lastwagen, die sich einen Berg hochquälen. Bereits 253 Millionen Dollar hat der Streifen von James Wan Stand Sonntag eingespielt. Da er noch bis zum 1. Mai freie Bahn hat, wenn Walt Disney Studios ihren Marvel-Film "Avengers: Age of Ultron" von der Leine lassen werden, dürfte noch so manches Milliönchen dazukommen.

Weltweit sind bereits 800 Millionen Dollar verbucht worden - der bisherige Spitzenreiter der "Fast and Furious"-Saga, "Fast and Furious 6" aus dem Jahr 2013, der damals 788 Millionen Dollar auf der ganzen Welt einnahm, ist damit bereits übertroffen. Auch auf dem heimischen Markt hat sich der siebte Teil bereits vor den sechsten (238 Millionen Dollar) gesetzt.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.