Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

TV-Aus für Stefan Raab!

"Ich habe mich entschlossen, meine Fernsehschuhe an den Nagel zu hängen"

Stefan Raab hat seinen TV-Rücktritt bekanntgegeben. Am Mittwochabend um 22:12 ließ der beliebte TV-Moderator und das Zugpferd des Senders Pro7 laut bild.de über eine Pressemitteilung des Senders verkünden, dass er Ende des Jahres aufhören werde. "Ich habe mich entschlossen, zum Ende dieses Jahres meine Fernsehschuhe an den Nagel zu hängen", hieß es dort. Der Moderator habe nach der Aufzeichnung von "Schlag den Star" seine Mitarbeiter informiert, die allesamt geschockt gewesen sein sollen. Laut eines Insiders soll es schon länger Spannungen zwischen dem Sender und dem 48-Jährigen gegeben haben. Im Sommer sollte eigentlich ein neues Raab-Format herauskommen, aber Fans warten bis heute. Der "Express" berichtete zuletzt, dass Raab zu "RTL" wechsle. Der Sender dementierte das schlechte Verhältnis. Insider vermuten, dass sich das TV-Genie nur eine Auszeit nehmen und mit neuen Formaten zurückkehren werde. Der Moderator hat die Formate "TV Total", "Schlag den Raab", "Wok-WM", "Turmspringen", "Stock Car Challenge" und "Bundesvision Song Contest" für den Sender entwickelt. Pro7-Boss Wolfgang Link erklärte: "Mit Stefan Raabs Entschluss, seine TV-Karriere zu beenden, geht eine TV-Ära zu Ende. Bei ProSieben stehen ihm alle Türen offen."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.