Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Diana Douglas gestorben

Schauspielerin war Mutter von Michael

Die Schauspielerin Diana Douglas ist vorgestern im Alter von 92 Jahren im Seniorenheim Motion Picture and Televison Home im kalifornischen Woodland Hills gestorben. Sie war acht Jahre von 1943 bis 1951 mit Kirk Douglas verheiratet und ist die Mutter von Michael und Joel Douglas.

Die am 22. Januar 1923 auf den Bermudas geborene Diana Dill konnte auf eine über 60-jährige Karriere im Kino, im Fernsehen und im Theater zurückblicken - obwohl ihr Vater Thomas, der Generalstaatsanwalt, nichts von ihren Ambitionen als Model und Schauspielerin hielt, und sie zum Studieren in die USA schickte. Doch Diana setzte sich durch, ging nach New York City, um dort als Model und am Theater zu arbeiten und kam auf das "Cover" des "Life"-Magazines. Kirk Douglas war ihr Klassenkamerad an der American Academy of Dramatic Arts in New York City, und nach einem kurzen Umwerben heirateten die Beiden.

1942 hatte sie ihren ersten Leinwandauftritt in dem Drama "Die ganze Wahrheit" ("Keeper of the Flame") mit Spencer Tracy, und 2003 feierte sie ihren Kinoabschied mit der Komödie "Es bleibt in der Familie" ("It Runs in the Family") - zusammen mit ihrem Ex-Mann Kirk, ihren Söhnen Michael und Joel sowie Enkel Cameron. Weitere bekannte Filme, in denen die Aktrice Nebenrollen spielte, sind "Als Vergeltung sieben Kugeln" ("The Indian Fighter") von 1955 mit Ex-Mann Kirk, "Ein Richter sieht rot" von 1983 mit Sohn Michael und "Ein Ticket für zwei" mit Steve Martin von 1987. Dazu trat Diana Douglas in fast 60 Fernsehserien und -filmen auf, darunter "Emergency Room", "The West Wing", "The Waltons" und "Der Denver-Clan". Auf der Bühne war sie unter anderem in "My Fair Lady", "Cactus Flower" und "A Winter's Tale" zu sehen. 2008 zog sie sich aus der Schauspielerei zurück.

1956 hatte Diana Douglas den Schauspieler Bill Darrid geheiratet, mit dem sie bis zu dessen Tod 1992 zusammen lebte. 2002 ehelichte die damals 79-Jährige Donald Webster auf den Bermudas.

Es wird ein Gedenkgottesdienst in Los Angeles stattfinden, dessen Termin noch bekannt gegeben wird.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.