Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Brian de Palma
Brian de Palma
© Ascot © 24 Bilder

Bei Brian De Palma gehen die Lichter aus

Regisseur soll Thriller "Lights Out" inszenieren

Seit "Mission Impossible" von 1996 hat Brian De Palma keinen großen Erfolg mehr in den Kinos feiern können; seine letzten beiden Streifen "Redacted" von 2007 und "Passion" von 2012 wurden überhaupt nur noch mit wenigen Kopien in die Kinos gebracht. So ist es für den 75-Jährigen zunehmend schwierig geworden, Projekte überantwortet zu bekommen.

Jetzt scheint es aber wieder so weit zu sein: De Palma hat für den Independent-Thriller "Lights Out" unterschrieben, in dem es um ein blindes chinesisches Mädchen geht, das in ein Komplott verwickelt wird, ein geheimes Attentäterprogramm zu enthüllen.

Einer der Finanziers des Films ist die Huance Media Group, eine der größten chinesischen Produktionsgesellschaften, die daher auch eine bekannte chinesische Mimin für die Hauptrolle besetzen lassen wollen. "Wir sind glücklich und fühlen uns geehrt, mit einem der größten Filmregisseure zusammen zu arbeiten", erklärt Produzent Ying Ye von Aurora Alliance Films. "Brian De Palma ist ein erwiesener Meister der Spannung. In den Händen dieses legendären Regisseurs verspricht 'Lights Out' ein Thriller-Klassiker zu werden, voller bestärkender Botschaften, erschütternder Handlungswendungen und tollen Action-Sequenzen."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.