VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Peter Falk ist bei der Mafia

Was hat das FBI gegen ihn in der Hand?

Peter Falk ("Familien-Bande") hat bei Disney für eine Rolle in der Komödie "Corky Bonono", die Robert Simonds ("Big Daddy") produzieren wird, unterschrieben. Mit "Corky Bonono" wagen sich eine Handvoll Künstler aus der Fernsehwelt auf die große Leinwand.

Regisseur Rob Pritts arbeitete bisher als Werbefilmer und gibt nun sein Spielfilmdebut, für das David Garrett und Jason Ward, die bislang für Fernsehserien wie "Malcolm and Eddie" arbeiteten, das Drehbuch verfasst haben. Hauptdarsteller Chris Kattan (Bild/"Haunted Hill"), auf dessen Idee der Film fußt, ist seit 1996 als "Saturday Night Live"-Komödiant bekannt geworden.

"Corky Bonono" erzählt von einem Mafia-Paten, der seinen Sohn zwingt, das FBI zu infiltrieren, um herauszufinden, was sie über den Vater wissen. Während Kattan den Sohn spielt, wird der Pate von Falk dargestellt, der vor kurzem mit der Arbeit an der Independent-Komödie "Made" von und mit Jon Favreau für Artisan Entertainment fertig geworden ist. Die Dreharbeiten für die Mafia-Komödie sollen nächsten Monat in Los Angeles beginnen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.