Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Sidney Poitier erhält BAFTA-Fellowship

Auszeichnung für das Lebenswerk bei Britischen Filmpreisen

Sidney Poitier wird am 14. Februar bei den Britischen Filmpreisen im Royal Opera House mit dem BAFTA Fellowship für sein Lebenswerk geehrt werden. Damit schließt sich ein Kreis, denn vor 47 Jahren war es die British Academy of Film and Television Arts, die dem damals 31-Jährigen seinen ersten großen Filmpreis für die Hauptrolle in dem Thriller "The Defiant Ones" ("Flucht in Ketten") zuerkannt hatte. Letztmals war er 1968 für "In the Heat of the Night" für den BAFTA nominiert.

"Ich fühle mich extrem geehrt, den Fellowship zu erhalten, und danke der British Academy sehr für ihre Anerkennung", erklärte Poitier. Die BAFTA-Vorsitzende Amanda Berry erklärte, die Akademie ehre "eine der wahren Größen des Kinos und eine Koryphäe des Films, dessen herausragendes Talent vor der Kamera und wichtige Arbeit auf anderen Feldern ihn zu einer der wichtigsten Figuren seiner Generation hat werden lassen."

Im vergangenen Jahr erhielt der britische Regisseur Mike Leigh den Fellowship.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.