Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
George Miller
George Miller
© NBC Universal

"Mad Max"-Regisseur übernimmt Jury-Vorsitz in Cannes

George Miller freut sich über die "große Ehre"

Vergangenes Jahr ist er noch als Gast mit seinem gefeierten Film "Mad Max: Fury Road", der außer Konkurrenz gezeigt wurde, bei den Filmfestspielen in Cannes gewesen. In diesem Jahr bei der 69. Ausgabe des Festivals wird George Miller wesentlich öfter zu sehen sein, und zwar in persona.

Wie "Le Parisien" gestern meldete, ist der australische Regisseur zum Vorsitzenden der Jury gekürt worden. Der Australier erklärte dazu: "Was für eine große Freude! Inmitten dieses berühmten Festivals zu sein und cineastische Schätze aus aller Welt zu bergen. Zeit mit anderen Jury-Mitgliedern in leidenschaftlichen Diskursen zu verbringen. Welch eine Ehre. Ich werde mit Begeisterung dort sein."

Ganz neu ist die Cannes-Jury-Erfahrung nicht für Miller: 1988 und 1999 war er dort bereits als einfaches Jury-Mitglied dabei. Als Vorsitzender folgt der Filmemacher anderen prominenten Kollegen, die in den vergangenen Jahren der Jury vorstanden: Joel und Ethan Coen, Jane Campion und Steven Spielberg.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.