Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Deutsche Filmakademie
Deutsche Filmakademie
© www.deutsche-filmakademie.de

Ein filmpraktisches Projekt für einheimische und geflüchtete Jugendliche

Deutsche Filmakademie startet Mix It!

Auf Initiative der Deutschen Filmakademie und mit besonderer Unterstützung ihrer Präsidentin Iris Berben startet ab 14. März ein neues integratives Filmbildungsprojekt: Mix It! wird gemeinsam mit BilderBewegen e.V. i.G. realisiert, um einheimische und geflüchtete Jugendliche über das Medium Film zusammenzubringen. "Als Präsidentin einer Institution, die sich den Austausch über künstlerische und (film)politische Themen ganz oben auf die Agenda geschrieben hat – sowie als Privatperson – ist mir unser aller Verantwortung für den interkulturellen Dialog, für ein weltoffenes Deutschland, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus, sehr bewusst und äußerst wichtig", kommentiert Iris Berben das Projekt. Mix It! wird von der Peter Ustinov Stiftung und dem Medienboard Berlin-Brandenburg gefördert. Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) plant das Projekt zukünftig ebenfalls zu unterstützen.

Einheimische und geflüchtete Jugendliche im Alter zwischen 14 und 17 Jahren drehen im Rahmen von schulischen Projekttagen gemeinsam Kurzfilme. Von der ersten Idee über den Filmdreh bis hin zum Schnitt werden die Jugendlichen von professionellen Filmschaffenden und MedienpädagogInnen begleitet. Modellhaft wird das Projekt ab dem 14. März in Berlin und Brandenburg umgesetzt und soll in seiner Pilotphase etwa 150 Jugendliche aus Schulen und Geflüchteteneinrichtungen zusammenführen, die in Tandems von ca. 30 Teilnehmenden gemeinsam Kurzfilme zum Thema "Identität" erstellen.

Ziel der Initiative ist es, Integration durch Begegnung, gemeinsames Arbeiten und kulturelle Teilhabe zu fördern. Neben dem Fokus, den Jugendlichen einen Austausch miteinander zu ermöglichen, stärkt das Projekt darüber hinaus die Medienkompetenz der Teilnehmenden. Ein künstlerischer Schaffensprozess als Gruppe lässt die Jugendlichen Erfahrungen mit Teamarbeit, Verantwortung, Dialog und Konsens sammeln.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter:
http://www.deutsche-filmakademie.de/projekte/mix-it-projekt-mit-gefluechteten.html



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.