Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
'Love of Alps' (AT)
'Love of Alps' (AT)

Chinesischer Blockbuster wird in Bayern gedreht

"Love of Alps" soll mit 5000 Kopien in die chinesischen Kinos kommen

China ist auf dem besten Wege, der größte Kinomarkt der Welt zu werden. Nun wird erstmalig ein Film für den chinesischen Markt zu 90% in Deutschland gedreht. "Love of Alps", so der Arbeitstitel, soll eine romantische Actionkomödie werden und sich um einen deutschen Prinz, der GT-Rennen fährt, die Tochter eines chinesischen Unternehmers, der sein Geld Kuchenrezepten verdankt und einen chinesischen Meisterdieb drehen.

Das Drehbuch stammt von der ehemaligen HFF Konrad Wolf-Regiestudentin "Dan Tang", die auch die Inszenierung übernehmen wird. Produziert wird der Film von der deutschen Produktionsfirma "Embassy of Dreams", in Zusammenarbeit mit der "China Film Group", "UIENU", "Flying Color Motion Picture" und weiteren Investoren. Vorgesehen ist ein Budget von 16 Mio. Euro, die deutschen Produktionsforma Embassy of Dreams erwartet, dass die chinesischen Partner die Finanzierung bis August abgeschlossen haben werden. Im Anschluss soll deutsche Produktionsförderung beim FFF und DFFF beantragt werden. Immerhin haben die chinesischen Produzenten bereits eine Drehgenehmigung von der chinesischen Zensurbehörde (!), erhalten. Der Film soll mit rund 5000 Kopien in chinesische Kinos kommen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.