Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Sam Rockwell tritt Ku Klux Klan bei

Rolle in Bürgerrechtsdrama "The Best of Enemies"

Sam Rockwell zieht sich ein weißes Bettlaken mit zwei Sehschlitzen über und wird zum Ku Klux Klan-Führer. Zum Glück nur auf der Leinwand.

Der Schauspieler wird an der Seite von Taraji Henson, Anne Heche, Wes Bentley und Bruce McGill in dem Drama "The Best of Enemies" mitwirken, dessen Dreharbeiten kommende Woche in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia beginnen werden. Robin Bissell ("Free State of Jones") wird sein Regiedebut geben und sein eigenes Drehbuch verfilmen, das auf dem Buch "The Best of Enemies" von Osha Gray Davidson aus dem Jahr 1996 basiert.

Henson wird Ann Atwater darstellen, eine Bürgerrechtsaktivistin in Durham im US-Bundesstaat North Carolina, die den KKK-Führer C.P. Ellis ein Jahrzehnt lang bekämpfte. 1971 sagten beide zu, zusammen eine zweiwöchige Gemeindesitzung zu leiten, in der die vom Gericht verordnete Beendigung der rassengetrennten Beschulung umgesetzt werden sollte. Dieses Engagement sollte das Leben beider verändern.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.