VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Ricky Martin zieht es auf die Bretter

Mitwirken an "Dirty Dancing 2" dementiert

Latino Pop-König Ricky Martin hat dementiert, er werde an der Seite Natalie Portmans ("Überall, nur nicht hier") in der Neuauflage von "Dirty Dancing" die Hauptrolle übernehmen.

Latino Pop-König Ricky Martin hat dementiert, er werde an der Seite Natalie Portmans ("Überall, nur nicht hier") in der Neuauflage von "Dirty Dancing" die Hauptrolle übernehmen. Der Film soll die Geschichte des Originals von 1987 mit Latino Pop aufgemotzt im neuen Gewande erzählen. Aber wohl doch ohne Martin, der sich "momentan noch nicht denken kann, in einem Filmstudio eingeschlossen zu sein." Das hat aber nichts damit zu tun, dass er es sich schauspielerisch nicht zutraut, sondern mit seiner Bindung an das Publikum, wie er meint. Daher könne er sich durchaus "wieder auf einer Theaterbühne vorstellen", denn die Bretter, die die Welt bedeuten, "faszinieren" ihn. "Ich glaube, das ist so, weil ich die unmittelbare Reaktion der Zuschauer brauche - danach bin ich süchtig. Im Theater hat man das Spiel, den Tanz, die erstklassige Akustik und das konzentrierte Publikum", begründete der Sänger die Vorzüge der Bühne. Jetzt muss er nur noch eine finden, auf die man ihn lässt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.