Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Eva Longoria down under

Realfilmversion von "Dora the Explorer" wird in Australien gedreht

Eva Longoria ist in Australien, wo Paramount Players eine Realfilmversion der Zeichentrickserie "Dora the Explorer", die auf Nickelodeon läuft, produzieren. Der englische Regisseur James Bobin ("Alice Through the Looking Glass") führt Regie bei "Dora", der am 2. August 2019 in den US-Lichtspielhäusern anlaufen soll. Isabela Moner spielt die Titelrolle und Longoria ihre Mutter. Mit an Bord ist auch der mexikanische Star Eugenio Derbez.

In dem US-Abenteuerfilm geht Dora mit ihren neuen High School-Freunden, ihrem Cousin Diego und dem Affen Boots auf eine abenteuerliche Reise, um ihre Eltern zu retten und das Geheimnis einer verlorenen Inka-Zivilisation zu lösen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.