Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Mein Ein, mein Alles - Georgio (Vincent Cassel), Tony...renes
Mein Ein, mein Alles - Georgio (Vincent Cassel), Tony (Emmanuelle Bercot) und ihr Neugeborenes
© Studiocanal

TV-Tipp für Dienstag (8.1.): Emmanuelle Bercot kann so nicht leben

3sat zeigt FreeTV-Premiere "Mein Ein, mein Alles"

"Mein Ein, mein Alles", 3sat, 22:25 Uhr
Nach einem Skiunfall macht sich eine Frau (Emmanuelle Bercot) Gedanken über ihre stürmische Beziehung zu ihrem untreuen und suchtkranken Ehemann (Vincent Cassel).

Dieses französische Drama nutzt einen Krankenhausaufenthalt als Katalysator für einen stimmig umgesetzten und zum Nachdenken anregenden Blick auf Liebe und Co-Abhängigkeit. Die herausragenden Darsteller und die feinfühlige Inszenierung tragen zu einem Film von großer emotionaler Wucht bei.

Regisseurin und Drehbuchautorin Maiwenn bediente sich bei ihrer Geschichte in der eigenen Biographie und ihrer Beziehung zu einem Immobilienmakler und dessen Ex-Freundin, die einen Selbstmordversuch beging, als er sich von ihr für die Künstlerin getrennt hatte.

"Mon roi" - so der Originaltitel - wurde für 9,5 Millionen Euro gedreht, die sich trotz guter Kritiken nicht wieder einspielen ließen. In Frankreich reichte es 2015 nur für seinen soliden Erfolg mit 745 000 Zuschauern.

Emmanuelle Bercot wurde für ihre Darstellung mit dem Preis der Filmfestspiele von Cannes ausgezeichnet; sie war auch für den Französischen Filmpreis nominiert; ebenso der Film, Regisseurin Maiwenn, Hauptdarsteller Vincent Cassel, Nebendarsteller Louis Garrel, Komponist Stephen Warbeck, Cutter Simon Jacquet und die Tontechniker.

Kritiker Nick Allen befand: "Ein sehr weiser Film mit brillanten Darstellern und ohne Antworten, der die unmögliche Stabilität der Liebe wie eine wissenschaftliche Tatsache präsentiert."



Hier geht es zum kompletten TV-Programm


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.