Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Monsieur Claude 2 - Auf ungewohnter...Zeug
Monsieur Claude 2 - Auf ungewohnter Gastgeber-Mission: Claude (Christian Clavier) und Marie Verneuil (Chantal Lauby) legen sich für Frankreich ins Zeug
© Neue Visionen

Kinocharts Deutschland (4. - 7.4.): Frühling kennt kein Erbarmen

"Monsieur Claude" Einäugiger unter blinden Neustartern

Der Frühling kennt kein Erbarmen - bei herrlichem Wetter verspürten die Zuschauer erneut wenig Lust auf einen dunklen Kinosaal, so dass die Lichtspielhäuser wieder schlecht besucht waren. Das bekamen auch die potentiell interessanten Neustarter zu spüren, die nur mäßig - und in einem Fall katastrophal - abschnitten.

Einäugiger unter den vier blinden Debutanten ist "Monsieur Claude 2", der mit 227 000 Besuchern die Charts-Spitze von "Dumbo" entwand. Die französische Komödie mit Christian Clavier startete sogar besser als das Original "Monsieur Claude und seine Töchter" vor fünf Jahren, der 200 000 Interessierten das Eintrittsgeld wert war.

Der US-Horrorfilm "Friedhof der Kuscheltiere" mit Jason Clarke konnte 144 000 Kinogänger für sich gewinnen, während "Shazam!" auf 122 000 verkaufte Karten kam. Ganz übel sieht es für "Unheimlich perfekte Freunde" aus. Trotz hervorragender Kritiken, darunter einer Fünf Sterne-Höchstwertung von unserer Kollegin Bianka Piringer, floppt der deutsche Fantasy-Film mit mageren 13 000 kleinen und großen Interessierten ganz bitter.

Weiterhin erfolgreich laufen der US-Fantasy-Film "Captain Marvel" mit Brie Larson und 1,3 Millionen Zuschauern und der Oscar-Sieger "Green Book" mit Oscar-Gewinner Mahershala Ali und 1,4 Millionen Kinogänger. Erfolgreichster Film des Jahres 2019 ist "Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt", den bis jetzt 2,1 kleine und große Zuschauer gesehen haben.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.