VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Unheimlich perfekte Freunde
Unheimlich perfekte Freunde
© 20th Century Fox © SquareOne

Zum Video: Unheimlich perfekte Freunde

Unheimlich perfekte Freunde (2018)

In diesem Kinderfilm holt sich ein Junge einen Doppelgänger ins Haus, der bessere Noten schreibt.Kritiker-Film-Bewertung: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 5 / 5
User-Film-Bewertung [?]: unterirdischschlechtmittelmässiggutweltklasse 3.5 / 5

Filmsterne von 1 bis 5 dürfen vergeben werden, wobei 1 die schlechteste und 5 die beste mögliche Bewertung ist. Es haben insgesamt 2 Besucher eine Bewertung abgegeben.


Fridolin, genannt Frido (Luis Vorbach), geht in die vierte Klasse. Er möchte es so gerne wie sein Freund Emil (Jona Gaensslen), der Klassenbester ist, aufs Gymnasium schaffen, doch seine Noten sind nicht gerade gut. Auch seine Mutter Gesa (Marie Leuenberger) wünscht sich, dass er aufs Gymnasium kommt und schickt ihn bereits zur Nachhilfe. Sein Vater (Serkan Kaya) sieht das lockerer. Weil die getrennt lebenden Eltern wegen der Schule zu streiten anfangen, läuft Frido wütend auf den Jahrmarkt, wo er sich in ein Spiegelkabinett flüchtet. Dort findet er einen magischen Spiegelkasten, der sich auf Knopfdruck öffnet. Frido steht seinem Spiegelbild gegenüber, doch dieses sagt plötzlich Hallo und stellt sich ihm als perfekte Version seiner selbst vor. Erschrocken läuft Frido hinaus.

Weil seine Deutscharbeit ein Reinfall war, kehrt Frido zurück, um seinen perfekten Doppelgänger heimlich zu sich zu holen. Gesa merkt nicht, dass sie nun zwei verschiedene Söhne hat, ist aber hellauf begeistert, als sich Frido zum Einserschüler entwickelt. Doch der Doppelgänger ist nicht nett zu Emil und Frido beschließt, seinen besten Freund einzuweihen. Nun holt sich auch der schüchterne Emil einen Doppelgänger, der kann, was er nicht kann, nämlich vorlaut und ein guter Sportler sein.

Bildergalerie zum Film

Unheimlich perfekte FreundeUnheimlich perfekte FreundeUnheimlich perfekte FreundeUnheimlich perfekte FreundeUnheimlich perfekte FreundeUnheimlich perfekte Freunde


FilmkritikKritik anzeigen

Dieses fantastische Kinderabenteuer beweist einmal mehr, dass ein gutes Drehbuch die wichtigste Voraussetzung für einen gelungenen Spielfilm ist. Simone Höft und Nora Lämmermann haben sich die geniale Geschichte über Viertklässler ausgedacht, die sich von Ebenbildern mit tollen Fähigkeiten vertreten lassen. Plötzlich hat der schlechte Schüler nur noch Einsernoten, der Nerd wird endlich von den [...mehr]

Filminfos & CreditsAlles anzeigen

Land: Deutschland
Jahr: 2018
Genre: Abenteuer, Kinderfilm
Länge: 88 Minuten
FSK: 6
Kinostart: 04.04.2019
Regie: Marcus H. Rosenmüller
Darsteller: Marie Leuenberger, Luis Vorbach als Frido, Margarita Broich
Verleih: 20th Century Fox, SquareOne

Verknüpfungen zum FilmAlle anzeigen

Monsieur Claude 2 - Auf ungewohnter...Zeug
News
Kinocharts Deutschland (4. - 7.4.): Frühling kennt kein Erbarmen
"Monsieur Claude" Einäugiger unter blinden Neustartern
Monsieur Claude 2 - Poster
News
Deutsche Filmstarts: "Monsieur Claude" kehrt zurück
"Unheimlich perfekte Freunde" ziemlich perfekt




Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.