Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder
Messer im Kopf - Bruno Ganz
Messer im Kopf - Bruno Ganz
© Kinowelt

TV-Tipp für Freitag (17.5.): Bruno Ganz verschlägt es die Sprache

3sat zeigt "Messer im Kopf"

"Messer im Kopf", 3sat, 22:25 Uhr
Ein bei einer Razzia angeschossener, als Terrorist verdächtigter Wissenschaftler (Bruno Ganz) verliert für längere Zeit Sprache und Erinnerungsvermögen. Während er von der Öffentlichkeit wahlweise als Krimineller oder Märtyrer vereinahmt wird, begibt er sich auf seine ganz eigene Wahrheitssuche.

Dieses westdeutsche Drama ist ohne den Deutschen Herbst, die Zuspitzung der Auseinandersetzung der deutschen Staatsmacht mit dem Linksterrorismus im Jahr 1977, sicher nicht denkbar. Aber Regisseur und Drehbuchautor Reinhard Hauff, der den Streifen von März bis Mai 1978 in und um München drehte, ging über die Darstellung von Terroristenhysterie und der Fragwürdigkeit neuer Polizeigesetze, welche die Bundesrepublik damals beschäftigten, hinaus und zeigte via einen grandiosen Bruno Ganz, wie ein Mensch, dem seine Identität verloren gegangen ist, sich diese neu konstruiert - mit allen Chancen und Risiken für sich und seine Umwelt.

"Messer im Kopf" erhielt 1978 gute Kritiken und wurde mit 382 000 Zuschauern ein solider Erfolg. Bei den Deutschen Filmpreisen wurden das Werk als zweitbester Film des Jahres hinter "Die Blechtrommel" und Kameramann Frank Brühne geehrt; nominiert waren die Nebendarsteller Hans Christian Blech und Heinz Hoeing.

Eine Zuschauerin lobt: "Es gibt keine Spezialeffekte, keine wunderschönen Stars, keine besonderen Ausschmückungen. Aber jede Einstellung ist perfekt. Jedes Bild ist notwendig. Jede Nuance ist angebracht. Und Bruno Ganz ist absolut superb in jedem Moment. Der Film lässt einen bis zum letzten Bild nicht los und wird gerade zum Schluss hin immer besser."



Hier geht es zum kompletten TV-Programm


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.