oder

TV-Tipp für Montag (18.5.): Claes Bang springt im Viereck

Arte zeigt FreeTV-Premiere "The Square"

"The Square", Arte, 20:15 Uhr
Ein renommierter Museumskurator (Claes Bang) gerät in eine persönliche und berufliche Krise, während er eine umstrittene neue Ausstellung zusammen stellt.

Regisseur und Drehbuchautor Ruben Östlund erhielt seine Inspiration für diese schwedische Komödie durch den Besuch einer Installation 2014 im Vandalorum Museum in Värnamo, wo das titelgebende Quadrat, das im Film eine Rolle spielt, ausgestellt ist. Östlund vertiefte sich in die Welt der Museen und Kuratoren und konnte Produktionsgesellschaften aus seiner Heimat, Dänemark, Deutschland und Frankreich für die Filmproduktion gewinnen. Für umgerechnet 5,5 Millionen Dollar drehte er mit internationaler Besetzung in Berlin, Göteborg und Stockholm.

Einige Sequenzen der satirischen Handlung beruhen auf tatsächlichen Begebenheiten oder variieren diese, so zum Beispiel der Diebstahl von Brieftasche und Handy zu Beginn, die Östlund selbst widerfahren war, oder die Dinner-Szene, in der Terry Notary als Affe einen Auftritt hinlegt. Der Filmemacher ist dabei gewohnt ambitioniert und inszeniert ein unvergesslich ungewöhnliches Werk, dessen anspruchsvolle Themen wie künstlerische Freiheit und Political Correctness zum Nachdenken anregen.

"The Square" erhielt sehr gute Kritiken, wurde mit weltweit 8,6 Millionen Dollar Umsatz ein Erfolg und gewann 2017 die Goldene Palme der Filmfestspiele von Cannes. Er war als "Bester fremdsprachiger Film" nominiert für den Academy Award und den Golden Globe und gewann sechs Europäische Filmpreise: Als "Bester Film", als "Beste Komödie", für Regisseur Ruben Östlund, sein Drehbuch, den dänischen Hauptdarsteller Claes Bang und Bühnenbildnerin Josefin Asberg. Bei den Schwedischen Filmpreisen gewannen Regisseur Östlund und Kameramann Fredrik Wenzel.

Kritikerin Rachel Brook schrieb in "One Room with a View": "Ein herrlich verstörter Film. Das Seherlebnis kann man nicht bequem in kritikfreundliche Phrasen wie 'altkluge Kunstwelt-Satire' oder 'modernes Moralitätenspiel' herunterbrechen. Der Streifen ist beides und mehr."

Arte zeigt "The Square" heute Abend als FreeTV-Premiere.



Hier geht es zum kompletten TV-Programm


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.