oder
Die Schule der magischen Tiere
Die Schule der magischen Tiere
© Leonine Distribution

"Die Schule der magischen Tiere" wird fortgesetzt

FFA fördert Projekte von Anna Zohra Berrached und Christian Petzold

Die Kommission für Produktions- und Drehbuchförderung der Filmförderungsanstalt (FFA) hat in ihrer jüngsten Sitzung 3,5 Millionen Euro vergeben. Mit 3,3 Millionen Euro wird dabei die Herstellung von neun Kinofilmprojekten unterstützt. Sechs Drehbücher, die Fortentwicklung eines Drehbuchprojektes und vier Treatments werden mit 240 000 Euro gefördert. Insgesamt lagen der Kommission 93 Anträge auf Produktions- und Drehbuchförderung vor.

Mit der Fortsetzung zu "Die Schule der magischen Tiere" und dem internationalen Animationsgroßprojekt "Quixotes's – The Heirs of La Mancha" unterstützt die FFA neue Filme für die ganze Familie. Außerdem fördert die Kommission unter anderem die deutsch-englische Produktion "Spencer" mit Kristen Stewart als Prinzessin Diana und "Sisi und ich" von Frauke Finsterwalder ("Finsterworld") – zwei Projekte, deren Heldinnen sich nicht in das royale Korsett zwängen lassen.

Packendes Arthouse-Kino versprechen das Projekt "Die Wächterin" von Giulio Ricciarelli ("Im Labyrinth des Schweigens") und Pepe Danquart's Dokumentarfilm "Daniel Richter – Unplugged". Im Rahmen der Drehbuch- und Treatment-Förderung wurden unter anderem neue Stoffe vom Christian Petzold und Anne Zohra Berrached gefördert.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.