oder
Stasikomödie - David Kross
Stasikomödie - David Kross
© Constantin Film

David Kross zwischen den Stühlen in "Stasikomödie"

Wiedersehen mit Räuber Hotzenplotz

Die Kommission für Verleih-, Vertriebs- und Videoförderung der Filmförderungsanstalt (FFA) hat in ihrer jüngsten Sitzung für den Verleih von neun Filmen, für den Weltvertrieb eines Filmes sowie für eine Video-Veröffentlichung insgesamt knapp 2,5 Millionen Euro vergeben. Davon sind 1,2 Millionen Euro FFA-Mittel, 1,2 Millionen Euro stammen aus dem BKM-Programm NEUSTART KULTUR. Mit Medialeistungen im Wert von 1,3 Millionen Euro hat die Kommission insgesamt 3,7 Millionen Euro bewilligt.

Ein struppiger Bart, sieben Messer und ein Schlapphut mit Feder: Das ist der Räuber Hotzenplotz, wie ihn Generationen von Kindern lieben. 2022, im Jahr des 60-jährigen Jubiläums von Otfried Preußler's Kinderbuch-Klassiker, wird seine Geschichte auf der Kinoleinwand neu erzählt.

Im letzten Teil seiner DDR-Trilogie widmet sich Leander Hausmann mit "Stasikomödie" der jüngeren (ost-)deutschen Vergangenheit – in den Hauptrollen David Kross und Jörg Schüttauf. Im 19. Jahrhundert muss sich Kaiserin Elisabeth von Österreich – gespielt von Vicky Krieps – in "Corsage" an ihrem 40. Geburtstag mit ihrem Alter auseinander setzen. Noch weiter in die Vergangenheit blickt "Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt", in der die versammelte deutsche Comedy-Szene durch verschiedene Weltepochen reist.

Lina Larissa Strahl, die viermalige Bibi-Blocksberg-Darstellerin in der "Bibi-und-Tina"-Reihe, spielt in dem Musikfilm "Alle für Ella" eine junge Sängerin vor einer schweren Entscheidung. Ziemlich am Ende ihrer Karriere ist Sophie Rois in "A E I O U – Das schnelle Alphabet der Liebe", die sich als alternde Schauspielerin Anna in einen 17-jährigen Handtaschendieb verliebt.

Für Wiedersehensfreude im Kino sorgen Bayerns entspanntester Dorfpolizist Franz Eberhofer in "Guglhupfgeschwader", Pechvogel Alfons Zitterbacke in seinem zweiten Kinoabenteuer "Alfons Zitterbacke – Endlich Klassenfahrt!" und die Pferdefreundinnen Bibi und Tina in ihrem fünften Kinofilm "Bibi & Tina – Einfach anders".


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.