VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Stars wetteifern um die blödesten Kindernamen

Nennen Sie Ihre Tochter doch Blutwurst!

So haben Namen wie Pumuckl oder Volkswagen vor den bundesdeutschen Standesämtern keine Chance. Anders dagegen in Großbritannien und den USA. Hier wird jeder Name, und sei er auch noch so blöde, akzeptiert. So nannten Paula Yates und Bob Geldof ihre Tochter Peaches Honeyblossom, was so viel wie "Pfirsiche Honigblüte" bedeutet, Madonna wählte für ihr Erstgeborenes "Lourdes", den Ortsnamen des bekannten Wallfahrer-Ortes in den französischen Pyrenäen. Uma Thurman und Ethan Hawke gaben ihrer Tochter den Namen Maya Ray, was man mit "Strahl der Mayas" übersetzen kann. Und mit den Namen Rumer, Scout und Tallulah - so heißen die Kinder von Bruce Willis und Demi Moore - können die Kleinen glatt im Zirkus auftreten. Was der Nachwuchs von solchen Namensschöpfungen hält, zeigt exemplarisch David Bowies Sohn Zowie: Am Tage seiner Volljährigkeit lies er sich umtaufen - in Thomas. Heute heißt er Duncan Jones.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.