VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Warten auf Daniel Day-Lewis

Schauspieler wird Samuel Beckett spielen

Drei Jahre lang hatte Daniel Day-Lewis eine Auszeit von der Schauspielerei genommen, doch nun will es der Darsteller scheinbar wieder wissen

Nach seinem Film "The Boxer" hatte Daniel Day-Lewis 1997 der Schauspielerei abgeschworen, sich als Schuster niedergelassen und sein Familienleben gepflegt. Doch vor einigen Monaten gelang es Martin Scorsese ("Bringing out the Dead"), den gebürtigen Engländer, der jetzt irischer Staatsbürger ist und auch in Irland lebt, vor die Kameras zurückzulocken. So drehen die Beiden zusammen gerade in Rom das Drama "Gangs of New York".

Aber dabei scheint es nicht zu bleiben - offenbar hat der 43jährige wieder Gefallen an der Schauspielerei gefunden. Produzent Noel Pearson ("Tanz in die Freiheit"), der 1989 Day-Lewis´ "Oscar"-Triumph "Mein linker Fuß" produziert hatte, teilte in einem Interview mit, daß man erneut zusammenarbeiten wolle.

Im kommenden Jahr soll Daniel den irischen Autoren Samuel Beckett darstellen, der 1989 im Alter von 83 Jahren gestorben war und dessen berühmtestes Stück "Warten auf Godot" ist.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.