VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Abschied von Jack Lemmon

Schauspieler wurde gestern beerdigt

Gestern ist dem am Mittwoch gestorbene Jack Lemmon im Beisein von Familie und Freunden in Los Angeles beigesetzt worden

Gestern ist der am Mittwoch im Alter von 76 Jahren gestorbene Jack Lemmon im Kreis von Verwandten und Freunden auf dem Westwood-Friedhof in Los Angeles beigesetzt worden. Zu der einstündigen Trauerfeier kamen auch zahlreiche Hollywood-Größen, um dem beliebten Schauspieler ihren Respekt zu erweisen.

Neben Regisseur Billy Wilder, der mit Lemmon siebenmal zusammengearbeitet hatte und in einem Rollstuhl angeschoben wurde, kamen unter anderem Catherine Zeta-Jones, Shirley MacLaine, Kirk und Michael Douglas, Gregory Peck und Sidney Poitier zu der Zeremonie. Nicht fehlen durfte natürlich auch Kevin Spacey, der Jack als sein Vorbild bezeichnet und ihm im vergangenen Jahr seinen "Oscar"-Gewinn gewidmet hatte. Regisseur Charlie Matthau, der Sohn von Lemmons Freund und Kollegen Walter Matthau, der die Zwei 1995 in "Die Grasharfe" geleitet hatte, war ebenfalls zugegen.

Noch in dieser Woche soll eine öffentliche Trauerfeier für Jack Lemmon in Los Angeles stattfinden.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.