VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Ich bin Single!"

Julia Roberts spricht über Trennung von Benjamin Bratt

Für Julia Roberts war die Trennung von Benjamin Bratt ein Ende ohne Schrecken. In einem Interview wischte der Superstar die Gerüchte über eine Liason mit George Clooney vom Tisch

Im Forum der Nation - der Talkshow von David Letterman - sprach Julia Roberts ("Erin Brockovich") am Dienstag erstmals über die Trennung von ihrem langjährigen Lebensgefährten Benjamin Bratt ("Miss Undercover"). Gründe für das Auseinandergehen nannte die 33jährige keine, sah das Ende der vier Jahre dauernden Beziehung aber als "freundschaftlich und warmherzig. Zu meinem einzigen Bedauern scheint es merkwürdigerweise so zu sein, dass die Medien das nicht akzeptieren können. Sie müssen es dreckig haben und behaupten, ich ginge mit George Clooney." Die Gerüchte, ihr "Ocean´s Eleven"-Kollege Clooney ("O Brother, Where Art Thou?") sei der Trennungsgrund gewesen, wischte die Darstellerin dabei gleich vom Tisch: "Ein netter und reizender Mann" sei George, "bloß nicht mein Freund", denn: "Ich bin Single."

Für ihren Ex-Freund fand Julia nur warme Worte: "Also, die Sache ist so: Ich liebe Benjamin. Er ist ein guter Mann, er ist ein schöner Mann. Er ist, zum Frohlocken der weiblichen Single-Bevölkerung, nicht mehr mein Mann. Traurig, aber wahr, nicht schäbig, nicht wegen eines oder einer Anderen. Wir sind nur zwei Kinder, die versuchen, ihren Weg in der Welt zu finden."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.