VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Wasserschaden

Nicolas Cages gestohlenes Auto gefunden

Die Polizei hat am Donnerstag Nicolas Cages am Weihnachtstag gestohlenes Auto gefunden. Fahren wird der Star damit aber kaum noch können

Nicolas Cages gestohlener Porsche Sportster ist wieder aufgetaucht - im wahrsten Sinne des Wortes. Nach einem anonymen Hinweis fand die Polizei den Wagen am Donnerstag im Lake of the Ozarks im Süden Missouris. Das 100 000 Dollar teure Auto war am Weihnachtstag von einem Parkplatz in Arnold, südlich von St. Louis, gestohlen worden. Cage ("Corellis Mandoline") wollte den Wagen auf einer Auktion versteigern lassen und ließ ihn daher auf einem Anhänger von Kalifornien nach Pennsylvania transportieren. Der Transporteur hielt am Weihnachtstag in Arnold, um seine Eltern zu besuchen.

Zwar konnte Nicolas´ Sprecherin Annett Wolf vorgestern noch nicht bestätigen, dass es sich bei dem gefundenen Fahrzeug wirklich um das des Stars handelt, die Polizei ist sich dessen aber recht sicher, weil die Seriennummer mit der des als gestohlen gemeldeten Autos übereinstimmt und auch die Transportfirma bestätigte, Cage sei der Inhaber.

Ein 19jähriger wurde im Zusammenhang mit der Tat verhaftet und im Gefängnis von Jefferson County festgehalten. Der Verdächtige und drei Freunde sollen den Wagen innerhalb einer Viertelstunde gestohlen haben: Sie brachen den Transporter auf und nahmen den erstbesten Wagen mit, den sie erblickten. Dann fuhr der Verdächtige nach Lake in the Ozarks, wo ein Bekannter eine Garage besaß. Dort bauten sie die Stereo-Anlage und die Lautsprecher aus und in sein eigenes Fahrzeug gleich wieder ein, fanden aber auch Papiere für den Wagen und erkannten, wer der berühmte Besitzer war. Daraufhin bekamen die Diebe kalte Füße und beschlossen, den Porsche im See zu versenken.

Als die Staatspolizei den Wagen jetzt nach gut zwei Wochen aus dem Wasser zog, war die Windschutzscheibe zerstört, das aufklappbare Dach halb abgerissen und eine Angelschnur in den Sitz verhakt.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.