VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Robert Downey im Fieberwahn

Kino-Comeback mit "The Singing Detective"

Mel Gibson lässt seinen Freund nicht fallen und ermöglicht Robert Downey Jr nächsten Monat sein Kino-Comeback: Dann beginnen die Dreharbeiten zum Kriminalfilm "The Singing Detective"

Wozu hat man schließlich Freunde? Mel Gibson ("Was Frauen wollen") ermöglicht Robert Downey Jr, der momentan noch in der Drogenentzugsklinik Wavelength in Malibu leben muss, sein Kino-Comeback.

Ab dem 23. April beginnen in Los Angeles die Dreharbeiten zu dem Kriminalfilm "The Singing Detective", der von Gibsons Icon Productions produziert wird. Keith Gordon wird Regie führen. Der Film basiert auf einem populären britischen Fernsehsechsteiler von 1986, in welchem ein Schriftsteller mit einem schweren Fall von Schuppenflechte ins Krankenhaus eingeliefert wird. Im Fieberwahn durchlebt der Autor noch mal seinen ersten Roman "The Singing Detective" und wird dabei selbst zu der Titelfigur, die in den Vierzigern Nazis verfolgt.

Downey Jr hatte laut seines Sprechers einige Angebote für seine erste Rolle seit der Arbeit an "Wonder Boys" vor zweieinhalb Jahren und entschied sich für eine Zusammenarbeit mit Mel, mit dem der 36jährige seit den gemeinsamen Dreharbeiten zu "Air America" 1990 befreundet ist. Bereits Anfang letzten Jahres wollte Gibson Robert helfen und ihm die Titelrolle in einer Bühnenversion von "Hamlet" geben, die er inszeniert hätte, doch der erneute Drogenrückfall des Darstellers durchkreuzte diese Pläne.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.