VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Rippenbruch

Robert Duvall fiel vom Pferd

Bei den Vorbereitungen zu dem Kevin Costner-Western "Open Range" ist Robert Duvall vom Pferd gestürzt und hat sich einige Rippen gebrochen

Alter schützt vor Torheit nicht. Robert Duvall ("The 6th Day") ist beim Training für den Walt Disney Company-Western "Open Range" vom Pferd gestürzt und hat sich einige Rippen gebrochen, wie seine Sprecherin Kristin Borella am Donnerstag bekannt gab. Der 71jährige kuriere die Brüche zu Hause in Virginia aus und die Ärzte erwarteten, dass der Mime bis zum 3. Juni, wenn die Dreharbeiten zu dem Kevin Costner-Film beginnen sollen, wieder fit sei. "Open Range" soll im kanadischen Alberta entstehen.

Duvall hat eigentlich Erfahrung mit Pferden, weil er für zahlreiche Western in Film und Fernsehen bereits im Sattel saß, so zuletzt im Herbst als General Robert Lee in dem Warner Brothers-Abenteuerfilm über den amerikanischen Bürgerkrieg, "Gods and Generals". Robert ist ein direkter Nachfahre des Südstaaten-Generals.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.