VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Von der "Firma" über die "Kammer" zum "Urteil"

Gene Hackman vor drittem Grisham-Thriller

Gene Hackman steht in Verhandlungen zum Thriller "Das Urteil". Es wäre seine dritte John Grisham-Verfilmung. Zugleich verhandeln Fox auch mit Dustin Hoffman

Nach zwei gescheiterten Anläufen, den John Grisham-Roman "Das Urteil" auf die Leinwand zu bekommen, versuchen 20th Century Fox nun, da es endlich was zu werden scheint, aus dem Vollen zu schöpfen. Nachdem mit John Cusack ("Weil es dich gibt") der Hauptdarsteller feststeht, verhandelt das Studio sowohl mit Gene Hackman ("The Royal Tenenbaums") als auch Dustin Hoffman ("Johanna von Orleans") um deren Mitwirken in dem Thriller "The Runaway Jury". Während Hoffmans Engagement eher unwahrscheinlich scheint, könnte es für Hackman nach "Die Firma" von 1993 und "Die Kammer" von 1996 die dritte Grisham-Verfilmung werden.

Nach einer Hauptdarstellerin muss sich Regisseur Gary Fleder ("Sag kein Wort") indes neu umsehen: Naomi Watts ("Mulholland Drive") hat sich gegen ein Mitwirken entschlossen.

Hackman hat als letztes vor genau einem Jahr in "The Royal Tenenbaums" mitgespielt. Für seine Leistung hat der 72jährige im Januar den Golden Globe Award erhalten.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.