VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Komplex und intelligent

James Woods spielt New Yorker Bürgermeister

James Woods wird im Fernsehen als der frühere New Yorker Bürgermeister Rudolph Giuliani auftreten, den "Time" zum "Mann des Jahres 2001" kürte

James Woods, ab heute mit dem Drama "John Q" in unseren Kinos zu sehen, erwies sich nach den Anschlägen vom 11. September als wachsamer Bürger: Der Schauspieler informierte das FBI über ihm verdächtig erscheinende, arabisch aussehende Mitreisende während eines Flugs einen Monat zuvor.

Nun wird Woods in die Rolle eines Mannes schlüpfen, der eine sehr aktive Rolle in der Bewältigung der Attentate spielte und heute wie ein Held verehrt wird: Die des ehemaligen Bürgermeisters Rudolph Giuliani. James wird den vom "Time"-Magazin zum "Mann des Jahres 2001" gekürten Politiker in einem zweistündigen Fernsehfilm mimen, der im Herbst im USA Network-Kabelfernsehen ausgestrahlt werden soll.

"Rudy!" basiert auf dem Buch "Rudy! An Investigative Biography of Rudolph Giuliani" von Wayne Barrett. Dies befasst sich nicht nur mit dem 11. September und dessen Folgen, sondern auch der Zeit davor: Den zwei umstrittenen Amtszeiten als Bürgermeister und der öffentlich ausgetragenen Eheschlacht.

Jeff Wachtel, der Stellvertretende Vorsitzende von USA Network, erklärte zum Engagement von Woods: "Die Darstellung von Rudy Giuliani erfordert einen Schauspieler von Komplexität und Intelligenz - zwei Worte, die deckungsgleich mit Jimmys Arbeit sind."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.