VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Trainspotting"-Paar arbeitet wieder zusammen

Drogen in Thailand

"Trainspotting" war ihr größter Erfolg, nun wollen der schottische Autor Irvine Welsh und sein Landsmann "Begbie" Robert Carlyle angeblich wieder zusammen arbeiten

"Trainspotting" war ihr größter Erfolg, nun wollen der schottische Autor Irvine Welsh und sein Landsmann "Begbie" Robert Carlyle angeblich wieder zusammen arbeiten. Welsh, dessen Bücher immer um Drogenerfahrungen kreisen, hat ein neues Drehbuch geschrieben. "Hotel California", so der Titel, basiert auf der wahren Geschichte von James Gilligan und Judith Payne. Das Paar war im Jahr 2000 in Thailand wegen Cannabis- und Opiumbesitz festgenommen worden, sechs Jahre Haft drohten. Auf Kaution bis zur Verhandlung auf freiem Fuß, flohen die beiden in den Dschungel und entkamen schließlich nach Malaysia. Das Casting für den Film hat noch nicht stattgefunden. Schauspieler Robert Carlyle wird vermutlich nur eine Nebenrolle übernehmen, er will mit seiner Produktionsfirma 4Way Films als Produzent in Erscheinung treten.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.