VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Harry Potter" kein Plagiat

Kinderbuchautorin J.K. Rowling setzt sich vor Gericht durch

Amerikanische Autorin verklagte "Harry Potter"-Erfindering – und muss jetzt selbst Strafe zahlen

"Harry Potter"-Autorin J.K. Rowling wurde vor einem amerikanischen Gericht von dem Vorwurf des Plagiarismus und Betrugs freigesprochen. Im Gegenzug wurde die Klägerin, die amerikanische Kinderbuchautorin Nancy Stoufler wegen Betrugs zur Zahlung von US$ 50.000 Strafe verdonnert. Das Gericht habe nur minimale Ähnlichkeiten zwischen den Bestseller-Romanen Rowlings und den von Stoufler vorgelegten Büchern feststellen können, war in der Urteilsbegründung zu lesen. Zudem hielt das Gericht die von Stoufler zur Unterstützung ihrer Klage vorgelegten Beweise für gefälscht – daher die Strafe wegen Betrugs.

In ihrer Klage hatte Autorin Stoufler behauptet in den frühen 80ern mehrere Bücher geschrieben zu haben, darunter "The Legend of Rah and the Muggles" und eine Geschichten-Serie namens "Larry Potter". Angeblich seien diese Bücher mit einer Auflage von 100.000 Exemplaren auf den Markt gekommen und innerhalb kürzester Zeit ausverkauft gewesen. Der Richter bezweifelte allerdings, dass Stoufler den Charakter "Larry Potter" tatsächlich früher erfunden hat, als J.K. Rowlings ihren berühmten "Harry Potter". Aus gutem Grund: Die von Stoufler zum Beweis vorgelegten Materialien waren offenbar mit Technologien erstellt worden, die es in den 80er Jahren noch gar nicht gab. Zusätzlich hatte Stoufler Rechnungen von Buchverkäufen vorgelegt, die nachweislich nie stattgefunden haben und schließlich auch noch eine Werbeanzeige aus den 80ern präsentiert, in die nachträglich das Wort "Muggles" eingefügt worden war.

Ärger droht dank "Harry Potter" nun aber auf ganz anderer Front: Norwegische Tierschützer sorgen sich um ihre Schneeeulen-Population. Fans des jungen Zauberers, der eine schneeweiße Eule namens Hedwig besitzt, wünschen sich vermehrt eine eigene Eule. Die Tiere stehen jedoch unter Naturschutz – und werden nun offenbar heimlich gefangen.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.