VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Michael Caine will nie mehr arm sein!

"Ich habe nie geglaubt, dass ich noch einen anderen (Film) bekomme"

Ein erfolgreicher Schauspieler und Oscarpreisträger hat Angst zu verarmen? Fast unvorstellbar, aber dennoch wahr! Michael Caine hat trotz seiner jahrzehntelangen Filmkarriere noch Angst vor der Armut. Deswegen hat der Star lange Zeit auch weniger lukrative Projekte angenommen. "Ich habe nie geglaubt, dass ich noch einen anderen (Film) bekomme, also habe ich immer zugesagt", erzählte er im Gespräch mit Mitgliedern der Schauspielergilde. "Wenn du aus einer armen Familie kommst, ist jeder um dich herum arm. Es ist das alte Klischee: Er ist ein junger Kerl, er muss seiner Mutter ein Haus kaufen. Ich habe jedem ein verdammtes Haus gekauft". Der inzwischen 69jährige Caine erhielt im Jahr 2000 den Oscar als bester Nebendarsteller für seine Rolle in 'Gottes Werk und Teufels Beitrag»'.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.