VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Schadensersatz für Pamela Anderson

Die gestohlenen Sex-Videos

Pamela Anderson bekommt für ihre private Sex-Spielchen einen Batzen Geld

Badenixe Pamela Anderson hat gut Lachen! Von einem US-Gericht hat die Blondine einen Zuspruch für eine Schadensersatzklage erhalten. Eine Internetfirma hatte ein privates Sex-Video von der Schauspielerin und ihrem Ex-Ehemann Tommy Lee veröffentlicht.

Pam und ihr Rocker Tommy hatten das Video während ihrer Flitterwochen 1996 aufgenommen. Zu sehen waren die beiden Turteltäubchen bei heißen Liebesspielen. Angestellte sollen das Video anschließend aus Pam’s Haus gestohlen und dann an die Internetfirma verkauft haben. Der im Internet für angebotene Film erreichte in kürzester Zeit eine Millionenauflage.

Das Gericht entschied nun, dass die in Seattle ansässige Firma einen Teil ihrer Erlöse aus dem Internet-Verkauf des Videos den Protagonisten überweisen muss. Pam und Tommy erhalten jetzt jeweils etwa 1.000.
Na, da war die Ehe der beiden am Ende ja doch zu was gut, oder?!



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.