VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Kate Hudson: Geldstrafe, wenn man sie "Goldie" nennt

... Jeweils einen Dollar

Goldie Hawns Tochter Kate Hudson ist es leid, von alten Bekannten ihrer Mutter ständig "Goldie" genannt zu werden. Regisseur Garry Marshall (68) ist mit Goldie Hawn befreundet, seit sie 19 war. Jetzt dreht er mit ihrer Tochter Raising Helen. Dabei hat er anscheinend Probleme, in der Gegenwart zu bleiben:
" Es ist einfach etwas in meinem Kopf. Sie erinnert mich so sehr an ihre Mutter. Ich muss jetzt Strafe zahlen! Ich sage immer noch Goldie, wenn ich mit Kate spreche. Das ist schon so oft passiert, dass sie eine Schachtel auf meinen Stuhl gestellt haben in die ich jedes mal, wenn ich Kate Goldie nenne, einen Dollar zahlen muss. Wenn der Film fertig ist kann sie sich davon eine hübsche Handtasche kaufen."



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.