VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

J.Lo.: Bei Zimmermädchen unbeliebt

Anspruchsvolle Diva in Londoner Luxushotel

Ausgerechnet zur Londoner Premiere von "Manhattan Love Story" - einer Art Aschenbrödelromanze um ein Zimmermädchen - macht sich Jennifer Lopez bei Hotelangestellten unbeliebt: Zunächst war sie empört, im gleichen Zimmer untergebracht zu sein, in dem ihr Ex Sean "Puff Daddy" Combs einst eine Nacht verbrachte. Für das Personal hieß das: Alles umräumen. Und der Kurvenstar reist mit über 60 Koffern...
Ansprechen darf sie das Zimmerpersonal auf keinen Fall - das hatte Jennifer Lopez im Vorfeld festgelegt. Das Essen musste vor ihrer Zimmertür abgestellt werden. Sushi und Schokoladenkuchen sollten außerdem jederzeit verfügbar sein.
Ein Angestellter verriet dem britischen Daily Mirror:"Das Ganze war eine Farce. Wir mussten all ihr Zeug von einem Raum in den anderen schleppen - das hat ewig gedauert. Sie sagte, sie könnte nicht in dem Raum schlafen, und dass ihr die Aussicht nicht gefällt. Aber niemand hatte den Mut, ihr zu sagen, dass sie erwachsen werden soll und aufhören, sich so albern zu benehmen. Jeder hat sich geradezu verbogen um sie in guter Stimmung zu erhalten."


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.