VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Jennifer, Brad und die Schokofabrik

Neuverfilmung von „Charlie und die Schokoladenfabrik geplant“

Jennifer Aniston und Brad Pitt planen unter der Regie von Tim Burton eine Neuverfilmung von Roald Dahls „Charlie und die Schokoladenfabrik“ zu produzieren

Jennifer Aniston und Brad Pitt planen, Roald Dahls “Charlie und die Schokoladenfabrik” auf die Leinwand zu bringen. Das Hollywood-Paar wird die Roman-Verfilmung für das Studio Warner Bros produzieren. Als Regisseur wird Tim Burton anvisiert, dessen Engagement vor allem auch von der Familie Dahls gewünscht wird. Burton hat zwar noch keinen Vertrag unterschrieben, wird sich jedoch mit der Familie des Autors in London treffen, um sich über das geplante Projekt auszutauschen.
Mit der Verpflichtung Burtons könnte ein langer Kampf um die Wiederverfilmung von “Charlie und die Schokoladenfabrik” endlich beigelegt werden. Da die erste Verfilmung des Romans, von Gene Wilder 1970 unter dem Titel „Willy Wonka and the Chocolate Factory“ veröffentlicht, dem 1990 verstorbenen Autor Dahl überhaupt nicht gefallen hatte, weigerte sich die Familie bislang, in eine neuerliche Verfilmung einzuwilligen.


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.