VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

Salaam Harry!

Inszeniert Mira Nair "Harry Potter" 5?

Der indischen Regisseurin Mira Nair ("Salaam Bombay!") wurde angeboten, den 5. "Harry Potter"-Film, "Der Orden des Phönix", zu inszenieren

Der indischen Regisseurin Mira Nair ("Monsoon Wedding", "Salaam Bombay!") wurde angeboten, den fünften Harry Potter-Film zu inszenieren. "Harry Potter und der Orden des Phönix" soll 2007 in die Kinos kommen.
Allzu enthusiastisch über die Aussicht, einen garantierten Blockbuster zu inszenieren, scheint Nair (46) nicht zu sein. Zumindest hat sie das Drehbuch (von Steven Kloves) mal gelesen. "Ich habe es am Wochenende gelesen und bin immer noch am entscheiden. Ich lasse mir das alles nicht zu Kopf steigen. Mein Sohn Zoharan ist aufgeregt. Ich habe alle Harry Potter-Filme mit ihm gesehen."

Möglicherweise werden die Reaktionen auf ihren jüngsten Film ihre Entscheidung beeinflussen: Nairs starbesetzte Adaption von "Vanity Fair", die diese Woche in den USA anläuft, hat bis jetzt sehr durchwachsene Kritiken geerntet. Die New York Times beispielsweise monierte: "Mit der Mischung aus Satire und Romanze beweist der Film einmal mehr, dass diese zwei etwa so kompatibel sind wie Zitronensaft und Sahne."

Die ersten zwei Potter-Filme wurden von Hollywoods Fachman für sichere Familienfilme, Chris Columbus, inszeniert. Nummer drei wurde vom mexikanischen Regisseur Alfonso Cuarón immerhin optisch aufgemöbelt - düsterer und erwachsener. Den vierten Film, "Harry Potter und der Feuerkelch" dreht zur Zeit der Brite Mike Newell ("Mona Lisas Lächeln").


Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.