VG-Wort
Die Domain Spielfilm.de verwendet Cookies für funktionale und analytische Zwecke. Durch die Nutzung unserer Seite erklärst Du Dich damit einverstanden. Weitere Cookie-Informationen findest Du hier.

Ok, einverstanden!

oder

"Göttliches" Baby:

Die Tochter von Monica Bellucci und Vincent Cassel

Die italienische Schauspielerin Monica Bellucci hat am Sonntag in Rom ihr erstes Kind zur Welt gebracht: ein Mädchen namens Deva - das bedeutet "göttlich" in Sanskrit

Die italienische Schauspielerin Monica Bellucci ("Die Passion Christi", "The Matrix Reloaded") hat am Sonntag in Rom ihr erstes Kind zur Welt gebracht: ein Mädchen namens Deva - das bedeutet "göttlich" in Sanskrit. Was entfernt an Belluccis letzte Rolle erinnert: als Maria Magdalena in Mel Gibsons Jesus-Epos "The Passion".
Der Vater ist der französische Schauspieler Vincent Cassel, Belluccis Ehemann seit 1999.
Jetzt ist für die 35jährige erstmal eine Karrierepause angesagt. "Du kannst dein ganzes Leben lang Filme machen, aber du kannst nicht dein ganzes Leben lang Babies machen", gab sie vor kurzem im People-Magazin kund.
Bellucci und Cassel trafen sich erstmals 1996, bei den Dreharbeiten zu "L'Appartement". Das Paar hat bis heute acht Filme gemeinsam gedreht, zuletzt "Agents Secrets". Cassel (37) wird man als nächstes in Steven Soderberghs "Ocean's 12" sehen, Bellucci in einer Nebenrolle in Terry Gilliams "The Brothers Grimm", mit Matt Damon und Heath Ledger.



Spielfilm.de-Mitglied werden oder einloggen.